Blog

Beeindruckende Ausstellung von „Wong“

Die PHANTASTISCH-REALISTISCHEN WANDERUNGEN von Wolfgang Schäfer „Wong“ zeigen neue großformatige Arbeiten des Künstlers, sind jedoch ebenso als Retrospektive seines Schaffens der letzten Jahrzehnte angelegt. Anlässlich seines 75. Geburtstags lädt der Künstler

Reise in die PARADIESGÄRTEN

Gerhard Bertele, Eninger Bronzen / Susanne Gayer, Grafik / Michael Grauer, Fotografie / Annette Holderried, Objekte / Silja Mühleck, Malerei / Nicole Riemann-Russ, Malerei / Tina Schneider, Holzbildhauerei / Stephanie Türck,

Sammlungswerke des Landkreises

Werke aus der Sammlung des Landkreises Reutlingen aus den letzten Jahrzehnten zeigt die Ausstellung KUNSTLINIEN-SPIEGELBILDER. Diesen Werken konnten Künstlerinnen und Künstler aktuelle Arbeiten gegenüberstellen, die nach dem Ankauf entstanden sind.

Das Konzept „unabdingbar“

Ausstellung „Unabdingbar“ vom 7. bis 28. AprilReinhard Brunner, Malerei und ZeichnungChristoph Traub, SkulpturMarkus Wilke, Malerei Die Ausstellung zeigt drei sehr unterschiedliche künstlerische Positionen, die eine Gemeinsamkeit in Hinblick auf die

auch interessant

Beeindruckende Ausstellung von „Wong“

Die PHANTASTISCH-REALISTISCHEN WANDERUNGEN von Wolfgang Schäfer „Wong“ zeigen neue großformatige Arbeiten des Künstlers, sind jedoch ebenso als Retrospektive seines Schaffens der letzten Jahrzehnte angelegt. Anlässlich seines 75. Geburtstags lädt der Künstler

Reise in die PARADIESGÄRTEN

Gerhard Bertele, Eninger Bronzen / Susanne Gayer, Grafik / Michael Grauer, Fotografie / Annette Holderried, Objekte / Silja Mühleck, Malerei / Nicole Riemann-Russ, Malerei / Tina Schneider, Holzbildhauerei / Stephanie Türck,

Sammlungswerke des Landkreises

Werke aus der Sammlung des Landkreises Reutlingen aus den letzten Jahrzehnten zeigt die Ausstellung KUNSTLINIEN-SPIEGELBILDER. Diesen Werken konnten Künstlerinnen und Künstler aktuelle Arbeiten gegenüberstellen, die nach dem Ankauf entstanden sind.

Das Konzept „unabdingbar“

Ausstellung „Unabdingbar“ vom 7. bis 28. AprilReinhard Brunner, Malerei und ZeichnungChristoph Traub, SkulpturMarkus Wilke, Malerei Die Ausstellung zeigt drei sehr unterschiedliche künstlerische Positionen, die eine Gemeinsamkeit in Hinblick auf die