Fotoarbeiten von Edith Koschwitz

INNERORTS ist eine künstlerisch bearbeitete Reportage, die Dörfer, Gebäude, Siedlungen und ihre Geschichte zeigt. Viele ländliche Ortskerne befinden sich im Wartestand: in verschiedenen Phasen zwischen Verfall, Erhalt, Abriss und neuer Belebung. Diese Übergangsphasen zeigen Möglichkeiten auf – Potenziale für neue Nutzungen werden sichtbar, Visionen entstehen. Längst ist nicht mehr der landwirtschaftliche Betrieb die Basis dörflichen Lebens. Aus verlassenen Gebäuden, Scheunen, Schuppen und Flächen können individuelle Wohnformen und innovative Projekte von Kunst, Kultur, Gewerbe und Handwerk werden.

Die Fotos der Serie entstehen bei Touren über die Mittlere Alb und stellen auch die Frage, wie ein Update des Landlebens aussehen kann.