Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wolfgang Rätz „Eine kleine Werkschau“

Mai 26 / 11:00 - Juni 12 / 17:00

DIE ANDERE SEITE DES LEBENS
50 Jahre Kunst. Arbeiten von 1972 – 2022, Textile-Bilder, Collagen, Objekte

Mein erstes „Kunstwerk“ entstand 1968 im Schweißraum der Zülpicher Strumpffabrik, in der ich als Strickeinrichter tätig war. Ein Stück Blech, auf dem ich mit dem Schweißbrenner Nadeln und Nadelschieber „bearbeitet“ hatte. Leider ist das „Bild“ heute nicht mehr auffindbar.

Danach kamen die Bilder aus der Wäscheschleuder, bevor sich die ersten Arbeiten aus Sisalschnur und Naturwolle ergaben. Nach meinem Textil-Design-Studium am altehrwürdigen Textil-Technikum Reutlingen, entstanden die ersten gestrickten Bilder, Collagen und Objekte.

Der Niedergang der Textilindustrie im Südwesten und anderswo, zwang mich dazu mich beruflich neu zu orientieren. Die Liebe zum textilen Material bewog mich, es auch weiterhin als mein künstlerisches Ausdrucksmittel zu nutzen. Experimente in vielen Bereichen folgten und führten zu vielseitigen neuen Aktivitäten und Projekten vom Theater über das Urban Knitting bis zu Beton- und Metall-Arbeiten.

Die Jahrzehnte: Kultur, in, mit, trotz und wegen Reutlingen, waren es wert und hoffentlich nicht die letzten.

Stelen bunt umstrickt

Das Bild stammt aus der Ausstellung KUNST.LAND, PopUp-Projekt in der früheren Postfiliale in Münsingen, 2021

Details

Beginn:
Mai 26 / 11:00
Ende:
Juni 12 / 17:00