KUNST.LAND bringt Kunst in den Alltag – vom 23. Juli bis 12. September an verschiedenen Orten der Münsinger Innenstadt. Es wird gemalt, gebaut oder digital gearbeitet. Ein Film entsteht, auf Fotowalks kann die Umgebung erkundet werden. Samstags gibt es Musik auf dem Rathausplatz. Die Kulturorte laden zu einem Kunst-Spaziergang ein.

Bürgermeister Mike Münzing ist Schirmherr des Projekts.

Kultursommer in Münsingen vom 23. Juli bis 12. September. Das Projekt KUNST.LAND gibt Impulse für Kultur im ländlichen Raum.

Hier geht es zum Programmheft

Impuls durch Förderung
Eine Förderung durch das Programm „Gemeinsam:Schaffen“ des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat das Projekt als förderwürdig ausgewählt und bietet die Grundlage für die Programmumsetzung. Weitere Förderungen werden eingebunden. Der lange Zeitraum und die verschiedenen Orte garantieren, dass eventuelle Vorgaben zu Abständen und Personenzahl variabel berücksichtigt werden können. Interessierte Künstlerinnen und Künstler sind weiterhin willkommen. Ebenso wie Eigentümer, die bereit sind, eine Zwischennutzung ihrer Räume zu ermöglichen.

Der Ideenwettbewerb „Gemeinsam:Schaffen“ des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist Teil des Impulsprogramms „Zusammen halt…“ unserer Landesregierung. Gesucht wurden innovative und mutige Ideen für ein lebenswertes Miteinander in unseren Ländlichen Raumen. Die Projekte in den Themenfeldern „Gemeinsam:Gestalten“, „Gemeinsam:Lernen“ und Gemeinsam:Aktiv“ sind seit dem 1. November 2020 gestartet und werden bis Ende 2022 umgesetzt.

++++

Das Projekt KUNST.LAND wird gefördert durch den Ideenwettbewerb „Gemeinsam:Schaffen“ des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Logo
Gemeinsam:Schaffen
Logo
Logo

Organisation

Edith Koschwitz, Sandra Linsenmayer / Telefon +49 173 7487 066
Kulturwerkstatt BT24 im Albgut
Hauptstraße 318 / 72525 Münsingen